SONOGRAPHIE

In allen Standorten steht ein modernes Sono­graphiegerät zur Diagnostik zur Verfügung.

Ein wesentlicher Vorteil der Sonografie gegenüber dem häufig verwendeten Röntgenbild liegt in der voll­kom­menen Unschädlichkeit der Schallwellen. Die Untersuchung verläuft schmerzfrei.

Schwerpunkte sind die genaue Untersuchung der Gelenke, Muskeln und Sehnen. Ferner in der Prävention von Hüftfehlstellungen im Säuglings­alter. Diese standarisierte Vor­sorge­untersuchung erfolgt in der 4. bis 6. Lebens­woche des Säuglings.

Leistungen